Treffpunkt Münster – Stammtisch 2.0

von Alfred Benecke (kor. M.)

Da z. Zt. aus den bekannten Gründen die sozialen Kontakte gegen 0 gefahren sind, habe ich mir überlegt, zu einem außerplanmäßigen Stammtisch einzuladen.
Da wir uns natürlich nicht persönlich treffen können, dachte ich an eine Telefonkonferenz. Ich hatte schon bei einem anderen Stammtisch damit gute Erfahrungen gemacht.

Da es im privaten Bereich nicht möglich ist, mehr als 5 Teilnehmer einzubinden (Handy 5, Festnetz 3) hat uns Thomas Giese über seinen Arbeitgeber die technischen Voraussetzungen geschaffen. Wir haben bewusst den Weg der Telefonkonferenz gewählt und nicht andere Formen wie z. B. Skype, damit auch nicht so Technikaffine teilnehmen können.

Genug der Vorrede: Am 2. April, pünktlich um 17.30 Uhr, saß der harte Kern des Treffpunktes Münster am Telefon und wählte sich ein. Ich hoffte, dass jeder ein Bier auf dem Tisch stehen hatte und der Akku seines Telefons vollgeladen war. Darum hatte ich in der Einladung gebeten. Das einzige, was uns fehlte, außer der Atmosphäre in unserem Stammlokal Stuhlmacher, war die nette Bedienung.

Dieser Inhalt ist nur für VVB-Mitglieder zugänglich. Bitte melden Sie sich an.
Sie sind noch kein Mitglied? Dann registrieren Sie sich jetzt!

Login zum internen Bereich

Sie möchten weiterlesen? Melden Sie sich jetzt an!

Login zum internen Bereich